Stadt
Zeulenroda-Triebes

Zeulenroda-Triebes ist eine Kleinstadt im Osten des Freistaats Thüringen im Thüringer Vogtland mit rund 16.000 Einwohnern. Sie entstand am 1. Februar 2006 durch Umbenennung Zeulenrodas nach dem Zusammenschluss der Städte Zeulenroda und Triebes, wobei die Stadt Triebes aufgelöst und nach Zeulenroda eingegliedert wurde. Zeulenroda-Triebes ist die zweitgrößte Stadt im Landkreis Greiz und hat den Status eines Mittelzentrums.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Zeulenroda-Triebes aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


07937 Zeulenroda-Triebes
Art:Stadt
Postleitzahl:07937
Name:Zeulenroda-Triebes
Geo:50.65000, 11.98330
Vorwahl:036628,036622
Kennzeichen:
Fläche: 68.07 km²
Hotels:Hotels in 07937 Zeulenroda-Triebes
Postleitzahlen in und um Zeulenroda-Triebes