Gemeinde
Allendorf bei Rudolstadt

Adam Allendorf (* 9. Oktober 1845 in Mainz; † 28. März 1924 in Mainz) war ein deutscher Malermeister und Stuckateur. Auf seine Initiative wurde der Lennebergturm bei Budenheim im heutigen Rheinland-Pfalz gebaut.

Allendorf wurde am 9. Oktober 1845 als Sohn des Schuhmachermeisters Lorenz Allendorf und seiner Ehefrau Maria (geb. Reifert) in Mainz geboren. Mit 14 Jahren begann er eine Lehre zum Maler und Stuckateur und übte den Beruf später auch aus. Als Jugendlicher trat er 1861 dem Mainzer Turnverein von 1817 bei, dessen Vorsitzender er in späteren Jahren wurde.

1874 gründete Allendorf den Wander- und Verschönerungsverein Lennebergverein, dessen Vorsitzender er jahrzehntelang war.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Adam Allendorf aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Weitere Orte im Postleitzahlengebiet 07426
07426 Allendorf bei Rudolstadt
Art:Gemeinde
Postleitzahl:07426
Name:Allendorf bei Rudolstadt
Geo:50.65000, 11.16670
Vorwahl:036738
Kennzeichen:SLF
Einwohner: 380
Fläche: 9 km²
Hotels:Hotels in 07426 Allendorf bei Rudolstadt
Postleitzahlen in und um Allendorf bei Rudolstadt