Göbitz

Gibitzenhof wurde am 1. Januar 1899 in die Stadt Nürnberg eingemeindet. Der vorstädtische Stadtteil liegt im Süden Nürnbergs und erstreckt sich über die statistischen Bezirke 17 Gibitzenhof, 40 Hasenbuck, 41 Rangierbahnhof, 42 Katzwanger Straße und 43 Dianastraße mit insgesamt 11.577 Einwohnern (31. Dezember 2003). Die Gemarkung Gibitzenhof umfasst weitere statistische Bezirke.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gibitzenhof aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


06712 Göbitz
Postleitzahl:06712
Name:Göbitz
Geo:51.08330, 12.18330
Kennzeichen:BLK
Hotels:Hotels in 06712 Göbitz
Postleitzahlen in und um Göbitz