ehem. Gemeinde
Wilsleben

Wilsleben ist ein Dorf am westlichen Rand des Salzlandkreises in Sachsen-Anhalt. Im Ortsteil leben 529 Einwohner (Stand: 30. Juni 2005). Es gehört zur Stadt Aschersleben.

Der Ort wurde erstmals im Jahr 983 in einer Besitzurkunde des Klosters Nienburg unter dem Namen Wilaslowo erwähnt. Ab dem 17. Jahrhundert ist für den Ort ein Rittergut beschrieben.

Das Ortsbild wird geprägt durch die 1680 erbaute Dorfkirche.

Wilsleben wurde am 24. Februar 2006 nach Aschersleben eingemeindet.

Der Haltepunkt Wilsleben lag an der Bahnstrecke Aschersleben–Nienhagen.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wilsleben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


06449 Wilsleben
Art:ehem. Gemeinde
Postleitzahl:06449
Name:Wilsleben
Geo:51.80035, 11.42478
Vorwahl:03473
Kennzeichen:ASL
Einwohner: 529
Fläche: 11.75 km²
Hotels:Hotels in 06449 Wilsleben
Postleitzahlen in und um Wilsleben