Stadt
Köthen (Anhalt)

Köthen (Anhalt) (1885–1927 amtlich Cöthen) ist die Kreisstadt des sachsen-anhaltischen Landkreises Anhalt-Bitterfeld. Der Begründer der Homöopathie Samuel Hahnemann wirkte hier viele Jahre, und der homöopathische Weltärzteverband hat in Köthen seinen Sitz. Deswegen wird die Stadt gelegentlich als Welthauptstadt der Homöopathie bezeichnet. Weiterhin wurde in Köthen die Fruchtbringende Gesellschaft gegründet, und Johann Sebastian Bach schrieb hier unter anderem Teile des Wohltemperierten Klaviers und der Brandenburgischen Konzerte.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Köthen (Anhalt) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Weitere Orte im Postleitzahlengebiet 06366
06366 Köthen (Anhalt)
Art:Stadt
Postleitzahl:06366
Name:Köthen (Anhalt)
Geo:51.75290, 11.97555
Vorwahl:03496
Kennzeichen:ABI
Einwohner: 30.345
Fläche: 78.42 km²
Hotels:Hotels in 06366 Köthen (Anhalt)
Postleitzahlen in und um Köthen (Anhalt)