ehem. Gemeinde
Haidemühl

Haidemühl, niedersorbisch Gózdź, ist ein Ortsteil der brandenburgischen Stadt Spremberg im Landkreis Spree-Neiße im Süden der Niederlausitz.

Ursprünglich war Haidemühl eine Industriegemeinde rund zehn Kilometer westlich (51° 33′ 2″ N, 14° 13′ 20″ O) von Spremberg. Da der Ort dem Tagebau Welzow-Süd weichen musste, wurde er mit Wirkung vom 1. Januar 2006 aufgelöst. Der größte Teil der Einwohner wurde in den neu erbauten Ortsteil Haidemühl der Stadt Spremberg umgesiedelt. Das ursprüngliche Haidemühl trug bis zum 1. Januar 1964 den Namen Gosda-Haidemühl.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Haidemühl aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


03130 Haidemühl
Art:ehem. Gemeinde
Postleitzahl:03130
Name:Haidemühl
Geo:51.60470, 14.40931
Vorwahl:03563
Kennzeichen:SPN
Einwohner: 644
Fläche: 15 km²
Hotels:Hotels in 03130 Haidemühl
Postleitzahlen in und um Haidemühl